symmetrisches Netzteil

 

Schema symmetrisches Netzteil mit 2 mal 15 V

Viel gibt's zu dieser Schaltung eigentlich nicht zu sagen. Der Trafo soll nach der Gleichrichtung eine um mindestens 3 V bis 4 Volt höhere Spannung als die Ausgangsspannung bereitstellen, 230 V primär / 15 V sekundär passt hier gut. An die Stromstärke werden keine hohen Ansprüche gestellt, für Limiter, Mixer, Kleinkram und Reserve reichen 30VA.       IC1 und IC2 sind  1 A Festspannungsregler 7815 bzw. 7915 für den negativen Teil.  C1 bis C4 sind 100nF Folienkondensatoren und unterdrücken das Oszillieren. Sie sollen möglichst nahe am IC platziert werden. Kommt das Netzteil nur für den Limiter zum Einsatz, kann auf eine Kühlung verzichtet werden. Für das komplette Programm mit dem Audio Mixer benötigen die beiden Spannungsregler je einen kleinen Kühlkörper. Für C5...C8 sind 470 uF Elkos mit einer Spannungsfestigkeit von mindestens 25 V ausreichend.

Kommen die Schaltungen in ein Metallgehäuse, kann der Schutzleiter PE über D1, D2 (1N54xx), R1 (10 Ohm 5 Watt) und C9 100nF (Styroflex, Folien geht auch) mit Ground bzw. dem Chassis verbunden werden.

 

www.senderbau.egyptportal.ch

 .......alles für den eigenen UKW Radiosender