einige Bilder über den ehemaligen Piratensender "Radio 24"

 

Die Antennenwand auf dem Pizzo Groppera wurde von Kathrein gebaut und steht bist heute.Die gewaltige Antennenanlage wurde innert Rekordzeit von Kathrein gebaut und steht bis heute. Dank dem schmalen Öffnungswinkel von nur 8 Grad und den dadurch erreichten Gewinn von ca. 25 dBi konnte man den Sender in bester Qualität im 130 km entfernten Zürich empfangen. Die Antennenanlage wurde von zwei 25kW Collins Röhrensendern betrieben. Damit war Radio 24 der stärkste UKW Sender der Welt. Und bis heute wohl der stärkste Piratensender.

 

 

 

 

 

 

 

 

Versorgungsgebiet des ehemaligen Piratensenders. Von sowas kann der jetztige Lokalsender nur träumen..Horizontales Strahlungsdiagramm der Kathrein Antennenwand

Rechts das Versorgungsgebiet. Der Sender strahlte weit bis in den süddeutschen Raum, was einigen Politikern nicht so schmeckte. Sie intervenierten bei der italienischen Regierung. Links das horizontale Strahlungsdiagramm.

 

 

Links: http://members.aon.at/wabweb/radio/r24.htm 

    http://www.radioberatung.de/praxis/archiv/2003/rogerschawinski.php

 

 

www.senderbau.egyptportal.ch

 

 .......alles für den eigenen UKW Radiosender